TCM und HRV, Teil 2: Die 12 Meridiane

Im ersten Teil dieses Kurses zeigten uns Yin und Yang uns das ganz große Bild, die Urprinzipien allen Lebens. Die nächste Stufe der Differenzierung bildet das 5-Elemente-System, das wiederum in 12 Meridiane untergliedert ist. Für eine schnellere Praxisrelevanz beim Einsatz der HRV-Messungen werden wir uns jedoch zuerst die Meridiane anschauen und dann die 5 Elemente.  Wichtig ist, zu verstehen, dass dies nicht drei verschiedene, nebeneinander existierende Systeme sind, sondern drei integrative, ineinander verschachtelte Systeme.

Dieser Kurs erläutert die 'Organuhr' und die Aufgaben der einzelnen Meridiane bzw. Funktionskreise im Tagesverlauf. Von der Funktion der einzelnen Organe lässt sich auf die Bedeutung der Funktionskreise schließen und damit auf die Bedeutung von Belastungen bzw. schlechten Werten in der HRV-Auswertung.  D. h., wir machen auch hier wieder einen direkten Praxistransfer zu dem, was wir in unseren HRV-Scans sehen.

Dieser Kurs wird auch für die Coaching-Ausbildung für Nilas MV-Anwender angerechnet!
Ein Kurs in 28 Lektionen zu Hintergründen, einem Fallbeispiel und Download von Praxismaterialien (u. a. ein 19-seitiges Manuskript zur Meridianauswertung).

Kosten: 90,- € inkl. MwSt

Diesen Kurs belegen