TCM und HRV, Teil 1: Yin und Yang

Die östliche Medizin trennt nicht zwischen Körper, Geist und Psyche/ Emotionen. HRV-Werte liefern uns die Basis, um auf wissenschaftlicher Ebene einen Transfer von der Herzratenvariabilität auf die Persönlichkeitsstruktur eines Menschen zu schaffen und damit schneller ein tieferes Verständnis unserer Klienten bzw. ihrer HRV-Scans zu erhalten.

Dieser Kurs erläutert die enge Verbindung zwischen den Grundprinzipien der östlichen Medizin und dem engen Zusammenhang zwischen dem Prinzip des Yin und Yang und der Sympathikus- und Parasympathikus-Aktivität. D. h., wir machen den direkten Praxistransfer zu dem, was wir in unseren HRV-Scans sehen.

Dieser Kurs wird auch für die Coaching-Ausbildung für Nilas MV-Anwender angerechnet!
Mit Videokurs zu einem Fallbeispiel und Download von Praxismaterialien.

Einführungspreis: 80,- €
(zzgl. 19% MwSt)

Diesen Kurs belegen