Warnsignale in Nilas MV

In der Herzratenvariabilität gibt es zahlreiche verschiedene Warnsignale, offensichtliche und subtile, die uns auf Belastungen, Regulations- oder Funktionsschwierigkeiten hinweisen. Anhand von Fallbeispielen werden die wichtigsten Warnsignale aufgezeigt.

Dieser Kurs ist interaktiv gestaltet. Zusätzlich zu den Erklärungen in 29 Fallbeispielen (mit insgesamt 81 Screenshots) können Sie Ihr Wissen selbst überprüfen, indem Sie sich die HRV-Werte erst anschauen und dann zur Erklärung herunterscrollen.

Inhalte u. a.: Regulationsstörungen, Total Power, "zu gute Werte", welche Ausreißer sind als Extrasystolen zu betrachten etc.

Kosten: 80,- € inkl. MwSt
Dieser Kurs ist auch Teil der Coaching-Ausbildung.

Energiemedizin & Disruption

“Disruption” ist einer der wichtigsten Begriffe im Zusammenhang mit der Digitalen Transformation. Aus dem Englischen übersetzt bedeutet er “Zerstörung” oder zumindest radikale Veränderung. Die geschieht durch Digitalisierung oft buchstäblich über Nacht und völlig unerwartet. Dies wird auch den gesamten medizinischen Bereich betreffen.

Wir zeigen die auf uns zukommenden Prozesse, die alle Branchen betreffen, am Beispiel der Energiemedizin auf. Die folgenden Lektionen stammen von einem Vortrag von Katrin Klink auf dem Kongress der Deutschen Gesellschaft für Energie- und Informationsmedizin im April 2018 in Heidelberg.

(kostenloser Onlinekurs)

TCM und HRV, Teil 3: 5 Elemente

Über die Meridianauswertung haben wir in Nilas MV eine Verbindung zwischen der körperlichen Ebene sowie der Psyche und den Emotionen eines Menschen. Zumindest aus unserer westlichen Perspektive ist das Herz das Zentrum der Emotionen, über die Herzratenvariabilität können wir das auch erfassen und sichtbar machen. Die Epigenetik hat auch aus westlicher Perspektive bewiesen,  wie unmittelbar Emotionen das Körpergeschehen beeinflussen. Über das Meridiandiagramm erhalten wir Informationen darüber, was sich auf körperlicher Ebene beim Klienten abspielt, und welche Emotionen dahinterstecken.

Dieser Kurs zeigt, wie sich aus östlicher und epigenetischer Sicht Krankheiten entwickeln, sowie die 5 Elemente, ihren Bezug zu Nilas und welche Informationen wir in der Arbeit mit HRV-Daten daraus gewinnen können.

Dieser Kurs wird auch für die Coaching-Ausbildung für Nilas MV-Anwender angerechnet!
Ein Kurs in 20 Lektionen mit einem interaktiven Fallbeispiel, einem Arbeitsblatt und einem A4-Poster zum Ausdrucken.

Kosten: 70,- € inkl. MwSt

Regulation, Total Power, B1 und B2

Regulation ist das grundlegende Prinzip der Herzratenvariabilität: Solange ein Organismus ausreichend Ressourcen hat, bleibt die HRV hoch und entsprechend der Gesundheitszustand gut. In diesem Kurs zeigen wir deshalb anhand verschiedener Fallbeispiele das Regulationsverhalten unseres Organismus, abhängig von dem Total Power-Wert, dem wahrscheinlich wichtigsten Wert der Rohdaten.

Der Total Power-Wert lässt uns erkennen, auf welchem Niveau ein Organismus regulieren kann. In ihm werden die Umgebungseinflüsse sichtbar, die seit langem auf den Klienten einwirken, und er bestimmt maßgeblich die Regulationsgrenzen, deren Überschreiten immer weiter in funktionelle Störungen führen. Mit diesem Kurs erhalten Sie ein tieferes Verständnis für Regulation an sich, wie sich verschiedene Total Power-Werte auf das System auswirken, und auch, wie Sie selbst bei guten Werten Warnsignale erkennen können.

Ein Kurs Theorie und Praxis (interaktive Fragen als Anleitung zur holistischen HRV-Interpretation in den letzten Lektionen).

Kosten: 70,- € inkl. MwSt

TCM und HRV, Teil 2: Die 12 Meridiane

Im ersten Teil dieses Kurses zeigten uns Yin und Yang uns das ganz große Bild, die Urprinzipien allen Lebens. Die nächste Stufe der Differenzierung bildet das 5-Elemente-System, das wiederum in 12 Meridiane untergliedert ist. Für eine schnellere Praxisrelevanz beim Einsatz der HRV-Messungen werden wir uns jedoch zuerst die Meridiane anschauen und dann die 5 Elemente.  Wichtig ist, zu verstehen, dass dies nicht drei verschiedene, nebeneinander existierende Systeme sind, sondern drei integrative, ineinander verschachtelte Systeme.

Dieser Kurs erläutert die 'Organuhr' und die Aufgaben der einzelnen Meridiane bzw. Funktionskreise im Tagesverlauf. Von der Funktion der einzelnen Organe lässt sich auf die Bedeutung der Funktionskreise schließen und damit auf die Bedeutung von Belastungen bzw. schlechten Werten in der HRV-Auswertung.  D. h., wir machen auch hier wieder einen direkten Praxistransfer zu dem, was wir in unseren HRV-Scans sehen.

Dieser Kurs wird auch für die Coaching-Ausbildung für Nilas MV-Anwender angerechnet!
Ein Kurs in 28 Lektionen zu Hintergründen, einem Fallbeispiel und Download von Praxismaterialien (u. a. ein 19-seitiges Manuskript zur Meridianauswertung).

Kosten: 90,- € inkl. MwSt

TCM und HRV, Teil 1: Yin und Yang

Die östliche Medizin trennt nicht zwischen Körper, Geist und Psyche/ Emotionen. HRV-Werte liefern uns die Basis, um auf wissenschaftlicher Ebene einen Transfer von der Herzratenvariabilität auf die Persönlichkeitsstruktur eines Menschen zu schaffen und damit schneller ein tieferes Verständnis unserer Klienten bzw. ihrer HRV-Scans zu erhalten.

Dieser Kurs erläutert die enge Verbindung zwischen den Grundprinzipien der östlichen Medizin und dem engen Zusammenhang zwischen dem Prinzip des Yin und Yang und der Sympathikus- und Parasympathikus-Aktivität. D. h., wir machen den direkten Praxistransfer zu dem, was wir in unseren HRV-Scans sehen.

Dieser Kurs wird auch für die Coaching-Ausbildung für Nilas MV-Anwender angerechnet!
Mit Videokurs zu einem Fallbeispiel und Download von Praxismaterialien.

Einführungspreis: 80,- €
(zzgl. 19% MwSt)

Das “Stress-System”

Stress hat einen tief greifenden Einfluss auf unseren Organismus. Wenn wir das "Stress-System" eines Klienten verstehen, wissen wir sehr viel über seine Situation und Lebensweise.
Dieser Kurs führt kurz in die Hintergründe ein und zeigt dann direkt die holistische HRV-Auswertung des ersten Nilas MV-Arbeitsbereiches.

Kostenloser Videokurs zur Praxisanwendung!

HRV-Coachingsoftware

Messungen der Herzratenvariabilität (HRV-Scans) bilden eine Art Brücke zwischen westlicher Wissenschaft und der östlichen Medizin wie TCM. Dort wird seit Jahrtausenden mit der Pulsdiagnostik ein Mensch auf körperlicher, psychischer und emotionaler Ebene erfasst. Mit einer neuen Coaching-Software können anhand einer 5-minütigen HRV-Messungen umfangreiche, objektive und wissenschaftliche Daten erhoben werden, mit deren Hilfe man Klienten begleiten, visuell erreichen (Biofeedback) und komplette Persönlichkeitsprofile erstellen kann. Wir setzen unsere Methode inklusive einer speziellen Stressreduktionsübung und Vorher-Nachher-Vergleich auch z. B. in den Bereichen Betriebliches Gesundheitsmanagement, Stress- und Selbstmanagement sowie Potentialentwicklung ein.

Gehirnwellen in Nilas MV

Was Sie lernen: Die Auswertung der Gehirnwellenaktivität in Nilas MV ermöglicht eine Einschätzung der psychischen und mentalen Vorgänge während der HRV-Messung.

Der Kurs ist in einzelne Lektionen mit Kurzvideos unterteilt und zeigt, wie die Nilas-Werte im Vergleich mit der gängigen Literatur zu Gehirnwellen-Aktivität zu interpretieren ist - am Fallbeispiel verschiedener Meditationszustände und in einem holistischen Kontext.

Die Lektionen sind in kleine Videos unterteilt, damit Sie den Kurs auch in Einzelschritten machen können bzw. einzelne Abschnitte ohne langes Suchen später wiederfinden können. Unter jedem Video steht eine kurze Zusammenfassung der Inhalte, am Ende des Kurses erhalten Sie ein PDF mit den wichtigsten Informationen und einer Interpretationshilfe zum Herunterladen.

Videokurs & Download von Kursmaterial
Kosten: 50,- € inkl. MwSt

PW: Umgang mit schlechten Werten

Was Sie lernen: Schlechte HRV-Werte in Theorie und Praxis: Hintergründe, Bedeutung, und wie man die Selbstregulation wieder aktivieren kann.

Schlechte Werte in den HRV-Messungen sind immer eine Herausforderung für den Anwender. Dieser Kurs zeigt in Theorie und Praxis, was zu schlechten Werten führt, worauf besonders geachten werden muss - und wie man einen Organismus wieder in die Selbstregulation bringen kann.

Kosten: 70,- € inkl. MwSt